Arzler Scharte

Ich wusste mit Anbringen der ersten Geländekonturen, dass nicht viel Zeit sein würde, die gerade noch prächtig im Licht stehende Arzler Scharte auf Papier zu bringen. Doch war nur augenblicks weiterlesen…

Meine Bilder 2018

Jeder weiß, wie viele Male im Laufe eines Jahres man auf den Auslöser irgendeiner Kamera drückt (ja, so darf man es auch bei aller Sehnsucht nach der Aufziehmelodie alter Fotoapparate weiterlesen…

Entre-temps

Der Winter scheint sich nun also etwas zu beruhigen. Schaufeln und Schneefräsen verschwinden zwischenzeitlich wieder in den Lagerräumen. Zeit für eine kleine Auseinandersetzung mit der Freud’ und dem Leid, welche weiterlesen…

Die Grenzen der Freiheit

Buchvorstellung Der Roman «Der Anfang der Geschichte» beschäftigt sich mit der liberalen Gesellschaft und warum die Freiheit gerade bei ihr ein Gefühl der Ohnmacht erzeugt. Ein Bericht des Autors Frank weiterlesen…

«Mari Tirrenu»

«Ich dachte mir, male das Meer doch mit so wenigen Strichen, wie du nur kannst! Also malte ich, gleich dem Elfmeterschützen im Angesicht seiner noch unvollendeten Arbeit. Jeder zusätzliche hätte weiterlesen…

Vom Wiener Prater bis nach Mexiko

Ein noch sichtbares Relikt der einstigen Naturlandschaft rund um die sich bis tief ins 19. Jahrhundert wild ihr Flussbett suchende Donau sind die weitläufigen Wiesen und Wälder des Praters. Nach weiterlesen…

Die große Perle (Tirols)

Bevor also der Sommer vollends Einzug hält, lasst mich noch einmal ein Bild malen, auf das wir jetzt im Augenblick keine Not mehr haben, es schon wieder auf uns zukommen weiterlesen…

Über das Wesen von Comebacks

Zurück zu sein, oder sagt man auch «ein Comeback geben» dazu, bringt das Bedürfnis zum Ausdruck, noch einmal das vertraute, ureigene, weil von eigener Hand und eigenem Fuß geformte Wohlbefinden, weiterlesen…

«Wintergras» – Zum Ausklang der kalten Jahreszeit

Es schien, als hätte mein Autodach über Nacht Haare bekommen! Bei der Ankunft am P&R-Parkplatz staunte ich nicht schlecht über den Raureif und dessen erstaunlichen Wuchs, der mich irgendwie an weiterlesen…

Werkschau von Frank Gruber ist online!

Mit großer Freude darf ich die Veröffentlichung meiner neuen Webseite www.frankgruber.at bekannt geben. Unter dem Titel «édition littoral» gebe ich dort Einblicke in meine künstlerische Arbeit der letzten zehn Jahren. weiterlesen…