Werkschau von Frank Gruber ist online!

Mit großer Freude darf ich die Veröffentlichung meiner neuen Webseite www.frankgruber.at bekannt geben. Unter dem Titel «édition littoral» gebe ich dort Einblicke in meine künstlerische Arbeit der letzten zehn Jahren. Entstanden sind seither Prosatexte (Roman, Novelle, Drama), Lyrik und ein umfangreiches philosophisches Journal. Zuletzt hat die Darstellung von Alltagsphänomenen in Zeichnungen und Fotografien seinen Anteil genommen.

Der Antrieb, all dies zu tun, ist die Auslotung von Grenzgebieten. Mit der Gründung der «édition littoral» versuchte ich, die mehr und mehr aussprießenden Triebe unter einem Dach zu vereinen. Wenn Ihr mehr darüber erfahren wollt, oder einfach nur nachlesen, was denn eigentlich Sache ist, dann darf ich Euch herzlich willkommen heißen.

Gefällt Euch etwas besonders gut, lasst es mich wissen! Ein kleiner Beitrag, ein Kommentar oder eine persönliche Nachricht würden mich besonders freuen. Natürlich lässt sich ein jeder Inhalt ohne weiteres in den gängigen sozialen Netzwerken teilen. Thanks for sharing!

Mein Dank gilt abschließend meinen Angehörigen, die mich das zeitraubende Projekt haben ermöglichen lassen!

 

Viele Grüße
Frank Gruber

Emblème édition littoral

 

 

 

 

5 thoughts on “Werkschau von Frank Gruber ist online!”

  1. Hola Frank: Que lindo que pueda leerte en español, ya he leído algunas cosas y me parecen buenas e interesantes.
    Un abrazo y felicitaciones!!!

    1. Dear Juan, I was thinking of you the last days! Bernhard once again told me very proud of your experience as a writer and that you are a poet. That is what I try to be as well: a poet! So if I think intensely, I should say, that you are indeed a role model for my work as a writer! Thank you for being with me in your thoughts. Frank

  2. Hallo Frank,

    Sehe, sehr gelungen Dein Auftritt. Ich freue mich sehr für dich und Deine Familie.
    Ein altes Sprichwort sagt ja: Zeige mir die Welt so wie sie DIR gefällt…

    In diesem Sinne

    Viele Grüße aus dem Schwabenland

    Heiko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.